Übersicht
  • Mobilität wird durch den Einsatz passender Hilfsmittel gesichert.
  • Die optimale Therapie wird durch geeignete Hilfsmittel zum Erfolg geführt.
  • Medizintechnik kommt dort zum Einsatz, wo es notwendig ist.
  • HomeCare-Versorgungen helfen beim Verbleib in der Häuslichkeit.

.

Konzept der interdisziplinären Hilfsmittelkonzeption

Wir verfolgen das Konzept der interdisziplinären Hilfsmittelkonzeption in der Kinderversorgung. 

Wenn ein Kind oder Jugendlicher mit einem Hilfsmittel versorgt werden soll, ist es unabdingbar, dass alle Beteiligten eine klare Zielsetzung vor Augen haben. Die Produkte müssen den Anforderungen des Alltags stand halten und die Integration bestmöglich fördern. Daher verfolgen die pädiVital-Mitlgieder das Konzept der interdisziplinären Hilfsmittelkonzeption.

Unterschiedliche Versorgungsanforderungen

Nun hat natürlich jeder Beteiligte unterschiedliche Anforderungen. So hat zum Beispiel der Arzt die Vorgabe, dass das Produkt eine orthopädische Korrektur ermöglicht, aus therapeutischer Sicht wird eine Unterstützung beim Laufen gefordert, die Eltern benötigen eine leicht anzuwendende Versorgung und das Kind möchte zu Recht ein Hilfsmittel, das komfortabel und optisch ansprechend ist. 

Nach unserer Philosophie sind alle Beteiligten gemeinsam dafür verantwortlich, die beste Versorgung auszuwählen. Danach übernehmen wir die Verantwortung für die fachgerechte Umsetzung.

Fragen & Antworten
Wo bekomme ich Informationen zur Hilfsmittelversorgung?

Themen, die uns bewegen: