Anschnallpflicht für Kinder
Der Führer eines Kraftfahrzeuges hat dafür Sorge zu tragen, dass ein im Fahrzeug befördertes Kind während der gesamten Fahrt vorschriftsmäßig gesichert ist und bleibt. Im gebotenen Umfang hat er dies während der gesamten Fahrt zu kontrollieren.
Oberlandesgericht Hamm

Anschnallpficht für Kinder im PKW

Das Oberlandesgerichts Hamm hat mit Beschluss vom 05.11.2013 (5 RBs 153/13) entschieden, dass der Führer eines Kraftfahrzeuges dafür verantwortlich ist, dass ein im Fahrzeug befördertes Kind während der gesamten Fahrt vorschriftsmäßig gesichert ist und gesichert bleibt.

Keine Ausnahmen von der Anschnallpflicht

Das Oberlandesgericht Hamm stellte klar, dass eine Ausnahme von der Anschnallpficht ist auch dann nicht vorgesehen, wenn sich Kinder selbstständig während der Fahrt abzuschnallen. 

Der Führer des Fahrzeugs hat im gebotenen Umfang während der gesamten Fahrt zu kontrollieren, ob das Kind angeschnallt ist.

Autositze ermöglichen einen optimalen Halt

Behindertengerechte Autositze schützen, stützen und stabilisieren junge Menschen im Auto. Behindertengerechte Zusatzausstattungen und individuelle Anpassungen werden von pädiVital-Mitgliedern vorgenommen, um einen optimalen Halt des Kindes im PKW zu erreichen.

Themen, die uns bewegen: