Rahmenbedingungen
Wir haben die optimalen Rahmenbedingungen für erfolgreiches Lernen geschaffen.
Andreas Keck, Storch und Beller

Zugangsvoraussetzungen

Wir laden jeden Hilfsmittelexperten ein, sein Fachwissen durch die Teilnahme an den pädiVital-Qualifizierungsmaßnahmen auszubauen.

Damit ein einheitlicher Lernerfolg sichergestellt werden kann, gelten die folgenden Zugangsvoraussetzungen zur Teilnahme an der Grundqualifizierung:

  • Ausgebildeter OT-Techniker oder
  • Abgeschlossene Ausbildung im therapeutischen oder medizinischem Beruf oder
  • Quereinsteiger mit mindestens 3 Jahre Tätigkeit in der Versorgung von Kindern; Anleitung durch „Meisterbetrieb“ bzw. „Präqualifikation“ 

Vor der Teilnahme an einem Kurs zur Grundqualifizierung bitten wir die Teilnehmer uns  Angaben zu ihrer Qualifikation zu übermitteln. Hierzu bitten wir den folgenden Online-Fragebogen zu verwenden:

pädiVital-Mitglieder

Alle pädiVital-Mitglieder haben sich verpflichtet, Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus dem Bereich der Kinderversorgung an den pädiVital-Qualifizierungsmaßnahmen teilnehmen zu lassen.

Zeitrahmen

Die Themen-Kurse werden jeweils an einem Tag bzw. max. zwei aufeinander folgenden Tagen durchgeführt.

Jeder Tag ist in 4 Themenblöcke von jeweils 90 Minuten eingeteilt. In den Pausen haben die Teilnehmer ausreichend Gelegenheit, sich auszutauschen und ihr Netzwerk auszubauen.

Teilnehmerzahl

Kleine Gruppen ermöglichen optimalen Lernerfolg:

  • Qualifizierungsmaßnahmen mit Schwerpunkt auf die Kinderversorgung - max. 15 Teilnehmer
  • Qualifizierungsmaßnahmen mit kaufmännischem Schwerpunkt -  max. 30 Teilnehmer
pädiVital-Arbeitsgruppe Fort- und Weiterbildung
Andreas Keck
Tel. +49 721 55900-225

Themen, die uns bewegen: