Homecare / Pflege

Über Homecare / Pflege

Kinder und Jugendliche mit chronischen Erkrankungen sind auf kontinuierliche Unterstützung in ihrer eigenen Häuslichkeit angewiesen. Hierzu gehören z.B. Dienstleistungen und Produkte zur Wundversorgung, Inkontinenz, Stomaversorgung und enteralen Ernährung.

Außerklinischen Intensivpflege

Außerklinische Intensivpflege benötigen Kinder, die durch angeborene oder erworbene schwerste Erkrankungen auf eine umfassende häusliche Versorgung angewiesen sind. Häufig sind bei den betroffenen Kindern sind lebenswichtige Funktionen (z.B. Atmung, Mobilität, Nahrungsaufnahme) beeinträchtigt.

Der Einsatz moderner Medizintechnik und eine spezialisierte pflegerische Betreuung ermöglichen den Verbleib in der Häuslichkeit der Eltern.

Zur Organisation der außerklinischen Intensivpflege ist ein eingespieltes Team notwendig. Es ist notwendig, dass gemeinsam die folgenden Aufgaben angegangen werden:

  • Überleitmanagement (ggf. Erstbesuch in der Klinik)
  • Abstimmung mit Krankenkassen/Kostenträgern zur Kostenübernahme der ambulanten Pflege und der Hilfsmittel bzw. Pflegehilfsmittel
  • Organisation der ärztliche Betreuung

Kooperation in Netzwerken

Die enge Kooperation der pädiVital-Mitglieder mit spezialisierten ambulanten Pflegediensten unterstützt in vielen Fällen die häusliche Pflege und Betreuung von Kindern und Jugendlichen.

Themen, die uns bewegen: