pädiVital Experten-Runde Inklusion
Auf der REHACARE 2014 diskutierten Experten aus unterschiedlichen Bereichen über die Herausforderungen der Inklusion und Integration.

pädiVital-Experten-Runde Inklusion

Die 29 pädiVital-Mitglieder erarbeiten gemeinsam ganzheitliche Versorgungskonzepte. Damit unterstützen wir die Mobilität und die Integration von Kindern und Jugendlichen.

pädiVital / Inklusion

Die durch die Umsetzung der Inklusion entstandenen Herausforderungen machen in vielen Bereichen ein Umdenken notwendig. pädiVital-Mitglieder beschäftigen sich mit der Entwicklung von Konzepten zur Erreichung von optimalen Prozessen zur Versorgung von Kindern und Jugendlichen.  

Michael Schneller

Michael Schneller ist Vorsitzender der pädiVital. Er beschäftigt sich seit vielen Jahren mit der Versorgung von Kindern und Jugendlichen mit Hilfsmitteln.

Auf der REHACARE hat Michael Schneller am 25.09.2014 in der pädiVital-Experten-Runde berichtet, welche Herausforderungen die pädiVital-Mitglieder mit der Umsetzung der Inklusion sehen.

Die folgenden Themen hat Michael Schneller aufgegriffen:

  • Welche aktuellen Veränderungen sehen pädiVital-Mitglieder in der Hilfsmittelversorgung?
  • Welche Erfahrungen machen pädiVital-Mitglieder mit Lehrkräften, die sich erstmalig mit der Integration von Kindern mit Behinderung beschäftigen?
  • Wie unterstützen pädiVital-Mitglieder Eltern und Lehrer?

Justin Black

Justin Black lebt mit einer sehr weit vorangeschrittenen Muskelschwäche. Aufgrund seiner Erkrankung ist er rund um die Uhr auf die Hilfe angewiesen. Trotz seiner schweren körperlichen Einschränkungen kann Justin Black sein Leben absolut selbst bestimmen. Er arbeite als freiberuflicher Filmemacher und Autor und ist Botschafter für die Stiftung MyHandicap.

Auf der REHACARE 2014 hat Justin Black in der pädiVital-Experten-Runde zum Thema Inklusion über seine persönlichen Eindrücke berichtet.

Die folgenden Themen hat Justin Black aufgegriffen:

  • Mobilität im Alltag
  • Selbstbestimmung bedeutet auch Eigenverantwortung, welche Kosten werden von Leistungsträgern übernommen?
  • Wo finden Betroffene Hilfe - welche Ansprechpartner bieten Hilfe?
  • Welche Fragen stellen Betroffene an Botschafter und Hilfsmittelexperten von MyHandicap?

Otto Inhester

Dipl. Päd. Otto Inhester ist Dozent an der Universität Witten/Herdecke - Fakultät für Gesundheit (Department für Pflegewissenschaftern).

Auf der 6. Wittener Tagung zur Hilfsmittelversorgung - "Ausstattung von Kindern und Jugendlichen mit Hilfsmitteln - eine Achillessehne der Inklusion." hat er mit Fachexperten einen intensiven Austausch zum Thema Inklusion geführt.

Auf der REHACARE 2014 hat Otto Inhester in der pädiVital-Experten-Runde darüber berichtet, welche Maßnahmen aus seiner Sicht notwendig sind, damit Kinder und Jugendliche mit Behinderungen optimal unterstützt werden können.

Über die folgenden Themen hat Otto Inhester eine Diskussion anstoßen:

  • Welche optimale/wirtschaftliche Hilfsmittelversorgung ist notwendig?
  • Wie wird der Übergang von der Schule ins Berufsleben organisiert?
  • Welches Wissen muss Lehrkräften vermittelt werden, damit sie Kinder und Jugendliche mit Behinderung optimal integrieren können? 

Sven Ricken

Sven Ricken ist Schulleiter der LVR Christoph Schlingensief Schule mit dem Förderschwerpunkt Körperliche und motorische Entwicklung.

Die Schülerinnen und Schüler der Christoph Schlingensief Schule erfahren eine ganzheitliche Förderung, die Sonderpädagogik, Therapie und Pflege umfasst. Unter Berücksichtigung der Lernvoraussetzungen werden die Schülerinnen und Schüler nach den Bildungsgängen der Grund- und Hauptschule, dem Bildungsgang "Lernen" sowie "Geistige Entwicklung" in Ganztagsform unterrichtet.

Die Schule sieht sich im aktuellen Inklusionsprozess vornehmlich auch in der Rolle als Beratungssystem. Allgemeine Schulen, Eltern beeinträchtigter Kinder benötigen Informationen, Perspektiven und fachlichen Support.

Zu den folgenden Themen hat Sven Ricken eine Diskussion anstoßen:

  • Welchen Anforderungen haben Kinder und Jugendliche bzw. Eltern im Zusammenhang mit dem Schulbesuch?
  • Wie können Kinder und Jugendliche optimal gefördert und integriert werden?
  • Welche Beratung benötigen Schulen zur Umsetzung der Inklusion?
Themenabend Inklusion in Tübingen

Thomashilfen

Wir bedanken uns herzlich bei dem pädiVital-Lieferanten Thomashilfen, der uns bei der Entwicklung unser Konzepte zur Inklusion unterstützt.

pädiVital-Vorsitzender
Michael Schneller
Michael Schneller
Reha und Homecare
Tel. (0 70 71) 41 04 - 1 26

MyHandicap Botschafter
Justin Black
Justin Black
Tel. +49 89 7677697-0

rehaVital-Netzwerk
Dipl. Päd. Otto Inhester
Dipl. Päd. Otto Inhester
Fakultät für Gesundheit (Department für Pflegewissenschaft)
Tel. +49 (2302) 926758

rehaVital-Netzwerk
Sven Ricken
Sven Ricken
Tel. (0208) 9410430

pädiVital-Lieferant
Thomashilfen für Behinderte GmbH & Co. Medico KG
Thomashilfen für Behinderte GmbH & Co. Medico KG
Themen, die uns bewegen: