Eltern

Zusammenarbeit mit Eltern

Die pädiVital-Mitglieder ermöglichen in allen Bereichen eine zusätzliche Spezialisierung der Mitarbeiter. Egal, ob es sich um eine Versorgung für ein Kind mit Cerebralparese, Spina Bifida, SMA oder angeborenen Fehlbildungen handelt, wir können immer auf einen großen Erfahrungsschatz zurückgreifen.

Zusammenarbeit mit den Eltern

Individuelle Beratung

pädiVital-Mitglieder erarbeiten individuelle Versorgungsangebote. Hierbei steht die Unterstützung der Eltern bei der Erreichung einer größtmöglichen Mobilität und der Therapieziele jeweils im Mittelpunkt der Aktivitäten.

Maßgenaue Lösungen

Dazu gehört die maßgenaue und körpergerechte Herstellung einer speziellen Sitzeinheit. Bei der Konzeption und Fertigung einer Sitzschale kann der Therapieerfolg schon durch wenige Millimeter entscheidend beeinflusst werden.

Die Körperhaltung und deren biomechanische Faktoren müssen aus diesem Grund genauestens analysiert werden. Bei der Produktion zählt die exakte Kommunikation zwischen Werkstatt und betreuendem Außendienst. Echte Handarbeit ist bei nahezu jedem Schritt gefragt.

Das fertige Produkt, bestehend aus Sitzschale und Untergestell, sorgt für die anatomische Sitzhaltung. Des Weiteren werden vitale und sensomotorische Fähigkeiten gefördert. Die Stabilisierung des Beckens und die Fixierung der Beine ermöglicht in vielen Fällen eine bessere Kontrolle der Arme und des Kopfes.

Integrationshelfer bzw. Schulbegleiter

Integrationshelfer bzw. Schulbegleiter haben die Aufgabe, Kinder und Jugendliche beim Besuch der Schule zu unterstützen. Die Vermittlung dieser Unterstützung erfolgt   durch regional ansässige Träger (z.B. Lebenshilfe).

Die rechtlichen Grundlagen für den Einsatz von Integrationshelfern bzw. Schulbegleitern sind als Teilbereich der Eingliederungshilfe in den §§ 53 und 54 SGB XII geregelt. Im § 54 Abs. 1 Satz 1 Nr. 1 SGB XII ist festgelegt, dass zu den Leistungen der Eingliederungshilfe auch „Hilfen zu einer angemessenen Schulbildung, vor allem im Rahmen der allgemeinen Schulpflicht“ zählen. 

pädiVital-Vorsitzender
Michael Schneller
Michael Schneller
Reha und Homecare
Tel. (0 70 71) 41 04 - 1 26

Fragen & Antworten
Wo gibt es Informationen zum Thema Umgang mit behinderten Kindern?

Themen, die uns bewegen: